Printperfection
NACHHALTIGKEIT - 07.09.2019, 12:48 Uhr

Eco Star von pfc – Heute ein Star in vier Varianten



Das ist X-treme. Genauer: extrem ökologisch. Die Verpackungsindustrie nimmt sich zunehmend des Themas Umweltbewusstsein an. Nach der Einführung der ersten Folie aus 100 Prozent Holzfaser bietet die pfc premium film company GmbH aus Hamburg nun ein Jahr später insgesamt vier ökologische Varianten aus der Eco Star-Familie an. Eine weitere Produktneuigkeit aus dem OPP-Foliensortiment entspricht dem Kundenwunsch nach höchster Kratzfestigkeit.

Die pfc premium film company GmbH erweitert ihr Sortiment um vier Eco-Star-Folien, die ökologisch nachhaltig sind und gleichzeitig allen Anforderungen des Kaschier- und Verpackungsmarktes gerecht werden. Alle vier Produkte werden aus nachhaltigen Rohstoffen hergestellt – bei gleichbleibenden Schutz- und Bearbeitungsmöglichkeiten.
„Das Thema Umwelt betrifft uns alle“, betont Heike Lammers, Leitung des Hamburger Spezialisten für Kaschier-, Effekt- und Verpackungsfolien. „Auch unsere Branche darf sich ihrer Verantwortung nicht entziehen.“ Dabei behält sie die hohen Ansprüche der Kunden im Blick. Daher ist Eco Star ab sofort in vier Varianten erhältlich: Eco Star matt, Eco Star Glanz, Eco Star metallisiert und Eco Star X-treme matt.

Vielseitig einsetzbar dank robuster, kratzfester Oberfläche
Alle Eco Star-Folien sind außergewöhnlich kratzfest. Der Kunde entscheidet, welcher Effekt die Folie seiner Produktes haben soll, egal ob glänzend, matt, extrem matt oder metallisiert.
Wenn sich Kunden früher zwischen kratzfester und matter Folie entscheiden mussten, bietet die X-treme matt heute beides. Fingerabdrücke bleiben unsichtbar, selbst auf dunklen Farben, die wegen ihrer edlen Wirkung vor allem häufig für hochwertige Produkte zum Einsatz kommen. So lässt sich das Gefühl von Luxus bei Parfums und Kosmetik sowie bei Tabak, Weinen und Champagner schon über die Optik und Haptik der Verpackung transportieren.

Sicherer Schutz – für Verpackung und Umwelt
Der Clou: Die Basisfolie besteht zu 100 Prozent aus Zellulose, also Holzfaser.
Funktionell bietet die Eco-Star-Familie den gleichen Schutz wie zuvor. Auch lässt sie sich perfekt weiterverarbeiten. Die Oberflächenspannung von 42 Dyn bietet hierfür für optimale Voraussetzungen. Die Eco Stars lassen sich im Offset- wie auch im Siebdruckverfahren bedrucken, beprägen und spot-lackieren. Kurz: sie eignen sich ideal zum Veredeln.

Besonders beliebt bei Buchverlagen
Buchverlage haben die umweltbewusste Variante längst für sich bedeckt. „Die Nachfrage steigt kontinuierlich“, stellt Heike Lammers fest. Mit einer metallisierende Folie wie „Eco Star metallisiert“ lassen sich Bücher und andere Produkte mit beeindruckenden Effekten versehen, egal ob der Einband neonfarben leuchten oder zart schimmern soll. Das Buch erhält auf eine erfrischende Art eine hohe Aufmerksamkeit.

Glänzend herausgeputzt: die X-treme Glanz kratzfest
Die „X-treme Glanz kratzfest“ ergänzt das Programm um eine Folie, auf der überhaupt keine Kratzer mehr entstehen. Mit einem Glanzgrad von nahezu 90 Glanzpunkten bei einem Messwinkel von 60 Grad sowie einer schönen, homogenen Oberfläche sorgt die OPP-Folie zusätzlich für einen exklusiven Effekt – mit einer Stärke von 18my und einer laborgemessenen Oberflächenspannung größer als 37 Dyn. Sie lässt sich nicht nur wie gewohnt verkleben und beprägen. Ihre Produktivität in der Weiterverarbeitung kann sogar um bis zu 25 Prozent gesteigert werden.

Auch wenn die X-treme Glanz kratzfest nicht aus Zellulose besteht, stellt sie eine ökologische Alternative zu herkömmlichen Folien dar. Denn weil sie sehr robust und luxuriös zugleich ist, können Hersteller von Luxusmarken auf eine zusätzliche Verpackungsfolie um die Kartonage gänzlich verzichten. Das spart Kosten und Verpackungsmaterial. Ein weiteres Anwendungsbeispiel sind Broschüren. Hier können die Hersteller auf Aussparungen beim Verleimen verzichten. Auf diese Art lassen sich auch hier Aufwand und Material reduzieren.

Weitere Informationen: https://www.premiumfilmcompany.de/de/startseite/

Zurück