deutschösterreichisch
Printperfection
EVENTS - 16.04.2021, 15:09 Uhr

Seminar: Digital- und Siebdruck innovativ kombinieren



Hybride Praxisveranstaltung vor Ort bei Mohr Prints und im Livestream...
Mit den Unternehmen OKI, ColorGATE, der Verbundgruppe RGF, dem RGF-Mitglied Print Equipment, dem Gastgeber Mohr Prints sowie dem Sponsor Build Your Brand haben sich gleich mehrere Partner zusammengeschlossen, um die innovative Technologie der Digital-Siebdruck-Transfers DSST mit OKI-Technologie in der Praxis zu demonstrieren. In einem Seminar am 18. Mai 2021 unter dem Dach der Akademie für Textilveredlung zeigen die Referenten und Partner, wie sich Textiltransfers mit der kombinierten Sieb- und Digitaldrucktechnologie realisieren lassen. Interessierte können live vor Ort bei Mohr Prints in Wiesloch oder per Livestream teilnehmen.

Hinter dem Begriff „Transferdruck“ verbergen sich unzählige Verfahren, die zur Veredlung von Textilien in Frage kommen. Zum Einsatz kommen diverse Techniken wie Digitaldruck, Siebdruck, Offset, Plotterverfahren, Tonersysteme und anderes mehr. Das Seminar „Textiltransfers im Hybrid-Verfahren“ rückt eine vergleichsweise junge Technologie in den Mittelpunkt: die Kombination des Digitaldrucks und des Siebdrucks zur Herstellung kaltabziehbarer Textiltransfers. Das Verfahren des digitalen Textil-Transferdrucks auf T-Shirts eignet sich für eine Vielzahl an Stoffarten, die bedruckt werden können.

Printperfection

Die Referenten Christoph Herzog (ColorGATE), Sascha Gleich (OKI EUROPE), Achim Zapke (Print Equipment) und Alexander Mohr (Mohr Prints) erläutern in Theorie und Praxis, wie unter Einsatz eines 5-Farb-Digitaldrucksystems für CMYK plus Weiß Druckmotive ohne aufwändige Druckvorstufe im CMYK-Verfahren auf Folie gedruckt werden. Zudem wird der Auftrag von weißer Sperrschicht und Kleber im Siebdruck erklärt und demonstriert. Dabei wird der gesamte Prozess von der Datenaufbereitung und der digitalen Filmherstellung über die Siebvorbereitung und den Siebdruck bis hin zur Trocknung und zum Transfer der finalen Patches auf Textilien gezeigt. Thematisiert werden Aspekte wie die Passergenauigkeit von Digital- und Siebdruckvorlagen, die Waschbeständigkeit der Textiltransfers, der Einsatz von Hardware und Materialien und anderes mehr. Die Teilnehmenden erhalten bei Anmeldung eine Transferdruck Muster-Box im Wert von 100 €. Die Box enthält alle erforderlichen Materialien, um das Transferverfahren zu testen.

Die Teilnahme per Online-Stream kostet 125 € zzgl. MwSt., eine Anmeldung ist hier möglich.

Die Teilnahme vor Ort kostet 175 € zzgl. MwSt., eine Anmeldung ist hier möglich.

Zurück