deutschösterreichisch
Printperfection
EVENTS - 14.10.2023, 11:20 Uhr

Obility lädt für den 9. November zu Obility Insight 2023 nach Maria Laach ein



Auch beim diesjährigen Kunden- und Branchentreffen Obility Insight am 9. November 2023 im Seehotel Maria Laach in der Eifel lautet das Motto „Voneinander lernen – miteinander profitieren“. Einmal mehr laden die Business Automation-Experten aus Koblenz Kunden und Partner aus der DACH-Region zum intensiven Informationsaustausch rund um die jüngsten Trends in der Optimierung von Geschäftsprozessen ein. Da es sich um ein echtes Branchentreffen handelt, sind auch Interessenten willkommen, die sich intensiver mit dem Thema Digitalisierung beschäftigen oder Obility kennenlernen wollen.

„Die Entwicklung in der Druckindustrie führt uns deutlicher denn je vor Augen, in welchem Maße die Digitalisierung und Automatisierung der Prozesse über die Zukunftsfähigkeit der Unternehmen der Branche entscheidet. Auch in diesem Jahr wollen wir bei Obility Insight praxisnahe Antworten auf die Frage geben, was Druckdienstleister heute tun können und müssen, um ihre betrieblichen Abläufe effizienter zu gestalten und so ihre Zukunft abzusichern“, verspricht Obility-Geschäftsführer Frank Siegel.

Mit der Hinzke GmbH aus Lübeck und der Rainer Herrmann GmbH aus Weinsheim werden zwei Obility-Kunden darstellen, wie sie diese Frage für sich beantwortet haben – und dank der einzigartigen Möglichkeiten der web-basierten Obility-Plattform für eine standardisierte Prozesssteuerung in Echtzeit ihre Auftragsdurchlaufzeiten verkürzt, den manuellen Arbeitsaufwand pro Auftrag reduziert und damit sowohl ihre Flexibilität erhöht als auch ihre Rentabilität verbessert haben. Beide Druckdienstleister sind mit einem Obility-Modul in die Digitalisierung und die Automatisierung ihrer Arbeitsprozesse eingestiegen und haben später schrittweise andere Unternehmensbereiche auf die innovative Plattform umgestellt.
Frank Siegel – inzwischen auf Veranstaltungen gerne gesehener Keynote-Speaker – wird es einmal mehr zu verstehen wissen, mit seiner einführenden Präsentation die Obility Insight-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer von Anfang an zu fesseln. Sein Thema: Die Macht der richtigen Einstellung.

Ein Highlight wird der Vortrag von Professor Dr.-Ing. Michael Dattner sein, der vor seiner Berufung als Professor für IT-gestützte Druckproduktion an die Berliner Hochschule für Technik (BHT) Innovations-Manager eines Lieferunternehmens für Qualitätssicherungssysteme in der Druck- und Verpackungsindustrie war. Dattner – bekannt für seine kurzweiligen Präsentationen – wird aufzeigen, welchen Mehrwert die Kommunikation von Qualitäts- und Prozess-Daten entlang der gesamten Wertschöpfungskette generieren kann. Sein Fokus liegt dabei auf dynamischen Farbprofilen und optimierter Registerhaltigkeit. Ein kurzer Exkurs zu potenziellen Anwendungen von Künstlicher Intelligenz (KI) und Maschinellem Lernen (ML) im Kontext der Druckindustrie rundet den Vortrag ab.

Markus Morawe, Geschäftsführer der Tessitura GmbH aus Mönchengladbach wird – getreu dem Motto „bridging together“ seines Unternehmens – dessen innovative Integrationskonzepte vorstellen. Obility und Tessitura haben gemeinsam eine Schnittstelle entwickelt, über die Kunden die Lösungen beider Unternehmen miteinander verbinden und sich so zusätzliche Möglichkeiten der Prozessoptimierung erschließen können. Konkret bedeutet das, dass über diese Schnittstelle aus Obility Jobdaten für unter anderem Druckmaschinen und Weiterverarbeitungssysteme an Tessitura geschickt werden können und Obility über Tessitura die Betriebsdaten dieser Systeme für die Nachkalkulation empfangen kann. Die Schnittstelle wird inzwischen bei ersten Kunden implementiert.

Generell wird Obility bei Obility Insight seine jüngsten Innovationen vorstellen und einen Einblick in aktuelle Entwicklungen geben.

Insbesondere das Networking-Dinner zum Abschluss des Veranstaltungstages bietet den Obility Insight-Teilnehmerinnen und Teilnehmern traditionell Gelegenheiten für einen intensiven Erfahrungsaustausch untereinander sowie mit den Experten des Software-Hauses. Für Interessenten, die ihre individuellen Digitalisierungs- und Automatisierungsvorhaben intensiver diskutieren wollen, hat Obility den Nachmittag des 8. Novembers und den Vormittag des 10. Novembers reserviert. Darüber hinaus steht für den 10. November eine Führung durch das Kloster Maria Laach auf dem Programm, die auch die ehrwürdige Kloster-Bibliothek einbezieht. Damit schafft Obility Insight 2023 zum Abschluss der Veranstaltung den „Link“ zwischen der Vergangenheit und der Zukunft der Druckindustrie.

Anmeldungen zu Obility Insight 2023 nimmt Obility unter folgendem Link entgegen:
obility.de/obility-de-obility-insight-20...chentreff/

Hier finden Interessenten auch weitere Informationen zu der Veranstaltung.

Mit seiner Einführung zum Thema „Die Macht der richtigen Einstellung“ wird Obility-Geschäftsführer Frank Siegel auch in diesem Jahr zu verstehen wissen, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Obility Insight gleich zu Beginn der Veranstaltung an zu fesseln.
Mit seiner Einführung zum Thema „Die Macht der richtigen Einstellung“ wird Obility-Geschäftsführer Frank Siegel auch in diesem Jahr zu verstehen wissen, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Obility Insight gleich zu Beginn der Veranstaltung an zu fesseln.

Weitere Informationen: https://obility.de

Zurück